Mittwoch, 5. Februar 2014

Kinobesuch der Klassen 6, 9 und 11 (Religion, Ethik) am 30.1.14 (GV, MM, NI u.a.)

Ein zehnjähriges Mädchen. Ein Fahrrad. Eine restriktive Gesellschaft.
Im ersten in Saudi-Arabien entstandenen Spielfilm erzählt Haifa Al Mansour von einem Mädchen und ihrem großen Traum. Heiter und nachdenklich, packend und klug, zeitgemäß und brisant.
Der Schulweg der zehnjährigen Wadjda aus dem saudiarabischen Riad führt sie an einem Spielzeuggeschäft vorbei, das ein grünes Fahrrad anbietet. Dabei schlägt ihr Herz stets höher, denn dieses Rad zu besitzen würde bedeuten, sich endlich gegen den Nachbarsjungen Abdullah durchsetzen zu können und ihm, schnell wie der Wind, davon zu flitzen.
Obwohl es Mädchen untersagt ist Fahrrad zu fahren, heckt Wadjda einen Plan aus, wie sie Geld für das Rad verdienen kann. Uns so hat sie auch keine Augen für die Probleme der Mutter, die mit allen Mitteln zu verhindern  versucht, dass ihr Mann sich eine zweite Frau nimmt…


 
Schüleräußerungen der Klasse 6- Erklärungsversuche, warum die Regisseurin den Friedensnobelpreis des deutschen Films erhalten hat:

Der Film hat mir gezeigt,
... dass es in manchen Ländern auf der Welt Frauen gibt, die nicht in Freiheit leben können, sondern unterdrückt werden.
... dass man an sich glauben und niemals aufgeben soll.

Freiheit bedeutet für mich,

... dass jeder die gleichen Rechte hat, egal ob Frau oder Mann, egal aus welchem Land.
... sich frei entscheiden zu dürfen.
... so zu leben, wie ich will, sofern es niemandem schadet.

Jeder hat das Recht,
... seine Meinung zu sagen.
... allein Entscheidungen zu treffen.
... darauf sich etwas selbstständig aufzubauen und selbst entscheiden zu dürfen, wen man heiratet.

Sie hat den Friedenspreis erhalten,
... weil der Film Menschen aufklären soll, zu Toleranz und Gleichberechtigung aufruft und damit sich für Frieden zwischen den Menschen einsetzt.
... weil sie die erste Frau ist, die bei einem saudi-arabischen Film Regie geführt hat. Sie gilt als Sprachrohr der islamischen Frauen, die unterdrückt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten