Montag, 18. November 2013

mit Zivilcourage gegen rechte Gewalt (RL)

Am 14.11.2013 lud die Klasse 10F2 Herrn Oberkommissar Gustav Haab ein, um sich über rechte Gewalt im Saarland zu informieren. Außerdem wurde besprochen, was  der einzelne Bürger der rechten Szene entgegensetzen kann. Herr Haab betonte, das wirksamste Mittel gegen rechte Gewalt sei Bildung und eine klar umrissene politische Meinung sowie der Mut sich für die eigene Meinung stark zu machen und zu engagieren. Niemand solle laut Herrn Haab den Helden spielen, aber einfach wegzuschauen, sei die schlechteste Option.


Keine Kommentare:

Kommentar posten